Kommentar hinzufügen

Kommentare

Jacqueline Bucco
Vor einem Monat

Am 1.10.22 wos Hopeli in Notfall het miesse, ha ich z'erst bi ANIMOSA aglütte, da mi Hope kei Chemie meh vertreit und ich jo nit gwüsst ha was los isch. Und mir in läufelfinge 'urlaub' gmacht hän.

Bald druff abe isch d'Evelin Schütter 😍 zu uns ko mit lutter usrüstig. Si het alles geh und gli erkennt dass mir leider doch in Notfall mien.

D'Evelin isch mir die ganzi zyt zur sytte gstande, het umme telefoniert wär notfall dienst het und het mi denn au no dört hi nach laufe gfahre.

Denn wider zrug nach Läufelfinge go ässe, medis, tucheli etc. go hole. DENN wider ind klinik gfahre alles go abgeh und wider 'hei' gfahre.

Si het au in dr nacht s'telifon ah gloh damit ich si erreiche ka falls öbbis mit der Hope gsi wär und wär mit mir wider ind klinik.

Au wo ich s'Hopeli ha dörfe go bsueche und go abhole isch si an minere syte gsi und das liebi lüt, für e priis wo zeigt, dass es ihre wirklich ums tierwohl und menschewohl goht. Si hätt sooooo viel mehr könne verlange und het bim letschte mol, wos mi gfahre het, sälber dr priis ussueche loh wo ich zahle wot und ka.Hallo ????

Si isch mi ÄNGEL ❤️

Si isch für mi, in dene für mi wirklich sehr schwere stunde eifach do gsi. Us em nüt.

Ich ha nonie sone tolle, liebe, sälbstlose Mensch kenne glernt.

Evelin DU BISCH MI ÄNGELI 🧚‍♂️🧚‍♀️🧚

(14 Oktober 2022 15:32)

Tschudin Nicole
Vor einem Monat

Was sollen wir sagen - ausser - wir sind begeistert. Eine so sympatische Frau mit einer Engelsgeduld und grossem Wissen. Egal zu welcher Zeit, Werktags oder auch am Wochenende - sie war immer für unsere Hündin und uns da.
Unsere 8 Monate junge Hündin hatte seit gut 4 Wochen Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt und dem Essen. Seit 6 Monaten jeden Tag dasselbe Futter und dann plötzlich nichts mehr. Gegen unsere Überzeugung versuchten wir diverse Futter aus, doch sie wollte einfach nicht mehr essen. Auch der Tierarzt wurde von uns einige Male besucht. Sie bekam Spritzen für die Entzündung, Antibiotika und Schmerzmittel.
Leider nützte dies alles nichts. Ihr Zustand verbesserte sich einfach nicht - im Gegenteil. Dank der Bioresonanz von Evelyne fanden wir heraus, dass sie eine Magenschleimhaut-Entzündung hatte. Nun bekam sie die richtige Behandlung auf natürlicher Basis und nach 3-4 Tagen war der Spuck vorbei.
Wir danken Evelyne von Herzen und wir können sie nur wärmstens weiter empfehlen. Bei uns ist und bleibt sie die 1te Anlaufstelle.

(Dienstag, 20 September 2022 13:41)

Esther Scheidegger
Vor einem Monat

Ich möchte Evelyne ganz herzlich Danken für Ihre grossartige Leistung mittels Bioresonanz. Ich habe ein Beagle Rüde 8 jährig bei ihm wurde Anfangs Jahr Bandscheibenprobleme diagnostiziert. Er hatte starke Schmerzen es wurde nie ganz gut trotz Schmerzmittel. Dann habe ich Evelyne Schütter auf einem Markt kennengelernt und etwas von Bioresonanz gelesen. Da es immer wieder auf und ab ging mit meinem Hund Mickey habe ich mich entschlossen eine Bioresonanz Bestimmung zu machen. Siehe da nach dieser Bestimmung und Harmonisierung war Mickey wieder wie früher und ich war auch beruhigt denn ich weiss jetzt genau dass es nichts ernsthaftes ist.
Zudem fand man heraus dass sein empfindlicher Magen auch eine Unverträglichkeit gegenüber bestimmtem Futter ist. Mickey erhält noch unterstützende Ergänzungsmittel für seinen Bewegungsapparat. Zusammenfassend ich kann das nur weiterempfehlen das tolle ist diese Bestimmung fand noch Zuhause statt dadurch hatte Mickey keinen Stress. Auch wenn ein Notfall ist kommt Evelyne wie gestern nach dem Markt noch zu später Stunde und schaut nach dem Wohl von Mickey. Wie sich herausstellte kamen die Schmerzen von einer Verstauchung und nicht wie befürchtet von den Bandscheiben.
Ein ganz herzliches Dankeschön für diese tolle Behandlung und Unterstützung mit lieben Grüssen Esther und Mickey

(Dienstag, 13 September 2022 12:19)

Manuela Dold
Vor einem Monat

Frau Schütter...
die beste Tierheilpraktikerin EVER!
...ich weiss von was ich rede da ich mit meiner 9 jährigen Havaneserdame schon wirklich einiges durch habe...leider�

Sie hat mir bzw.meiner Süßen wieder einmal sehr geholfen.

Nicht nur das sie sich unendlich viel Zeit für einem nimmt, immer freundlich ist, egal ab Wochentags, Sonn oder Feiertags für einen da ist, auch ihr Honorar ist sehr gering für den Aufwand den diese Frau für ein Tierchen betreibt.

Bei weiter folgenden gesundheitlichen Problemen mit meinem Schatz ist Frau Schütter auch künftig die 1.Ansprechpartnerin

Kann sie jeden besorgten Tierbesitzer nur wärmstens empfehlen.

(Sonntag, 27 März 2022 08:09)

M.B.
Vor einem Monat

Nachdem mein Hund sich ständig gekratzt hat und der Tierarzt mir Cortison geben wollte, habe ich Frau Schütter kontaktiert.
Sie konnte heraus finden dass, das gekratze eine Allergische Reaktion war auf bestimmte Nahrungsmitteln und sie fand auch heraus welche Nahrungsmitteln das waren. Seither verzichte ich auf die Dinge und meinem Hund geht es bestens! Vielen Herzlichen Dank!

(Freitag, 01 Oktober 2021 10:25)

Schaub Janine
Vor einem Monat

Ich war nun schon zweimal mit zwei Hunden von mir bei Frau Schütter.
Ich habe mich sehr ernst genommen und gut beraten gefühlt, auch meine beiden Hunden habe ich angemerkt, dass sie sich sicher und wohl fühlen.
Frau Schütter konnte mir und meinen Hunden mit Hilfe der Bioresonanz super helfen. So das wir erste Anhaltspunkte und Ursachen klären konnten und mit der Therapie beginnen. Was ich auch sehr schön finde, ist dass man selbst wenn man am Wochenende einen Notfall hat oder spät Abend, sich nicht wie ein Störenfried fühl, selbst dann wird man von Frau Schütter sehr lieb Empfangen und stösst auf grosses Verständnis. Vielen lieben Dank dafür. Janine Schaub

(Donnerstag, 25 März 2021 13:44)

Urs Weiss
Vor einem Monat

Liebe Frau Schütter,
Vielen Dank für Ihre Kompetente Diagnose mit Bioresonanz und Beratung. Nach einer falschen Diagnose vom Tierarz auf Hufrehe stand unser Pferd ein Jahr, ob wohl wir das gegenteil behauptet haben.
Frau Schütter stellte fest das Blacky Arthritis, Muskel-und Nervenentzündung hat. Nach einem Monat können wir sie wieder bewegen und mit dem Aufbau beginnen. Ich denke wir können sie im Frühling wieder leicht reiten. Wir sind so glücklich vielen Dank an Eveline Schütter.
Viele Grüsse von der Texas Longhorn Ranch Schweiz
Daniela und Urs Weiss

(Mittwoch, 27 Januar 2021 18:46)

Daniela Schlienger
Vor einem Monat

Wir sind immer wieder sehr dankbar für die professionelle Unterstützung von Frau Schütter, welche unseren Zwergkaninchen wunderbar zugute kommt.
Die ruhige Vorgehensweise wirkt sich positiv auf unsere Kaninchen aus.

(Sonntag, 17 Januar 2021 14:35)